News

Guido Grünheid beendet Karriere


Informieren Sie sich hier über die aktuellen Ereignisse aus der Welt des Basketballs und der Lumani 10.7-Sportler.

x  schliessen
Guido Grünheid beendet Karriere

Guido Grünheid beendet Karriere

22.05.16
Guido Grünheid beendet nach dem Gewinn der ProA-Meisterschaft mit Science City Jena seine Karriere als aktiver Basketballer.

Der 33-Jährige kam in seiner 15-jährigen Karriere auf insgesamt 351 Erstligaspiele und 38 Länderspiele, gewann vier BBL-Meisterschaften und feierte drei Pokalsiege. Als Nationalspieler nahm der 2,08 Meter große Forward an Weltmeisterschaft in Japan und 2007 an der Europameisterschaft in Spanien teil.

"Wir haben in der zurückliegenden Saison mit dem Titelgewinn in der 2.Basketball-Bundesliga und dem Aufstieg in die BBL alle Erwartungen übertroffen. Insofern denke ich, dass nun der perfekte Zeitpunkt gekommen ist, meine Schuhe an den Nagel zu hängen. Ich habe mir diese Entscheidung keinesfalls leicht gemacht. Aber wie schon das Sprichwort sagt, sollte man aufhören wenn es am schönsten ist", sagte der gebürtige Jenenser auf der Website des ProA-Aufsteigers.

Coach Björn Harmsen meint: "Wir sind in erster Linie sehr dankbar dafür, dass er für uns noch einmal eine Saison gespielt hat. Er ist ein großartiger Mensch, war unser erfahrenster deutscher Akteur und als Ansprechpartner für unsere jungen deutschen Spieler ein immens wichtiger Bezugspunkt. Er hatte eine wichtige Rolle als Leitfigur und war stets einer unserer Kämpfer wenn es knapp wurde. Natürlich kann ich seine Entscheidung zu diesem aus seiner Sicht perfekten Zeitpunkt nachvollziehen, allerdings wird die Lücke des menschlichen Faktors nur schwer zu schließen sein."

Diese Seite weiterempfehlen

Schliessen