News

Kenny Frease verstärkt Braunschweig


Informieren Sie sich hier über die aktuellen Ereignisse aus der Welt des Basketballs und der Lumani 10.7-Sportler.

x  schliessen
Kenny Frease verstärkt Braunschweig

Kenny Frease verstärkt Braunschweig

25.06.15
Die Basketball Löwen Braunschweig haben Center Kenny Frease unter Vertrag genommen. Der 25-jährige US-Amerikaner unterschreibt bei den Niedersachsen einen Einjahresvertrag.

Nach seiner College-Zeit an der Xavier University (NCAA1, 2008-2012) ging der Center in seiner Rookie-Saison für die Walter Tigers Tübingen auf Korbjagd, ehe er 2013/14 zu den Artland Dragons wechselte und in seiner ersten Saison bei den „Drachen“ auch gleich das Playoff-Halbfinale erreichte. In der Spielzeit 2014/15 heuerte Kenny Frease zunächst in der zweiten türkischen Liga bei Yesilgiresun Belediye an und kam dort in knapp 25 Minuten Spielzeit auf 13,8 Punkte und 6,7 Rebounds pro Spiel. Nachdem er dort 16 Partien absolviert hatte, holten die Artland Dragons den Center-Hünen im Januar 2015 zurück. In 16 Partien erzielte er für die Quakenbrücker in knapp 15 Minuten Spielzeit 8,6 Punkte und 4,4 Rebounds pro Spiel.

"Mit Kenny Frease haben wir einen physisch starken und präsenten Spieler verpflichtet, der sein Leistungsvermögen in der Beko BBL bereits bewiesen, aber noch nicht ausgeschöpft hat. Er hat seine Stärken im Spiel mit dem Rücken zum Korb und wird uns auch durch seine gute Defensivarbeit unter den Brettern, sowie seine außergewöhnlichen Fähigkeiten den Ball zu passen, extrem helfen. Kenny ist mit seinen 25 Jahren noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen. Er ist noch recht jung auf der Center-Position und hat weiteres Potenzial, das wir zusammen entdecken und entfalten wollen. Er soll bei uns eine wichtigere Rolle bekommen, als er es zuletzt bei den Artland Dragons hatte und ich bin überzeugt davon, dass Kenny dadurch noch einmal einen Schritt nach vorne machen wird", sagt Raoul Korner über seinen neuen Center.

"Ich weiß an Coach Korner seine Leidenschaft zu schätzen, Teams und einzelne Spieler dahin zu bringen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Ein weiterer wichtiger Grund für die Vertragsunterzeichnung war aber auch, dass ich die deutsche Kultur sehr mag und ich mich in Deutschland wirklich wohlfühle. Und jetzt kann ich es kaum noch erwarten, bis es endlich losgeht", sagt der Big Man.

Veränderung auf der Center-Position: Frease kommt für Visser

Diese Seite weiterempfehlen

Schliessen