News

Playoff-Kampf zwischen Gießen und Würzburg


Informieren Sie sich hier über die aktuellen Ereignisse aus der Welt des Basketballs und der Lumani 10.7-Sportler.

x  schliessen
Playoff-Kampf zwischen Gießen und Würzburg

Playoff-Kampf zwischen Gießen und Würzburg

29.03.16
Im Oberfranken-Derby zwischen medi bayreuth und den Brose Baskets ließ der amtierende BBL-Champion aus Bamberg nichts anbrennen und setzte sich souverän mit 85:53 durch. Bei Bayreuth kam Andreas Seiferth auf zwölf Zähler und sechs Rebounds. Bastian Doreth ergänzte jeweils fünf Punkte und Rebounds. Bayreuth belegt den zwölften Tabellenplatz.

Die Eisbären Bremerhaven hatten gegen die Giessen 46ers mit 74:82 nach Nachsehen trotz elf Punkten, fünf Rebounds und drei Assists von Philip Zwiener. Yorman Polas (Foto) verbuchte bei den Mittelhessen neun Punkte, fünf Rebounds und vier Steals. Gießen hat als Neunter der Rangliste noch gute Chancen auf die Playoffs.

Im Kampf um die Playoffs mussten die s.Oliver Baskets einen Rückschlag hinnehmen. Die Unterfranken unterlagen daheim den Walter Tigers Tübingen mit 66:81. Dru Joyce kam auf zehn Zähler und sechs Vorlagen für die achtplatzierten Würzburger.

München hingegen ist nach dem 95:81-Auswärtssieg bei den Telekom Baskets Bonn für die Playoffs qualifiziert. Paul Zipser (12 Pkt, 6 Reb), Maxi Kleber (8 / 3) und Vitalis Chikoko (10 / 4) hatten maßgeblichen Anteil am 21. Saisonsieg der Süddeutschen.

Diese Seite weiterempfehlen

Schliessen