News

ProA: Würzburg gewinnt Krimi in Bamberg


Informieren Sie sich hier über die aktuellen Ereignisse aus der Welt des Basketballs und der Lumani 10.7-Sportler.

x  schliessen
ProA: Würzburg gewinnt Krimi in Bamberg

ProA: Würzburg gewinnt Krimi in Bamberg

13.01.15
Im Frankenderby zwischen den s.Oliver Baskets Würzburg und Aufsteiger Bike-Café Messingschlager Baunach war es bis zum Ende hochspannend. Am Ende setzte sich der Tabellenführer aus Unterfranken knapp mit 98:95 durch. Darren Fenn (Foto) war an diesem Abend nicht aufzuhalten; er erzielte 28 Punkte (6/6 3 FG) und sieben Rebounds. Auf der Gegenseite kam Steffen Hamann auf zwölf Zähler, fünf Rebounds und fünf Assists. Baunach belegt den zehnten Tabellenplatz in der 2. Basketball-Bundesliga ProA.

Nürnberg besiegte die Hamburg Towers mit 84:79 und steht auf den vierten Rang. Stephan Haukohl sammelte für die Oberfranken zehn Zähler und fünf Rebounds.

Julius Wolf verpasste beim 79:74-Erfolg von Science City Jena gegen die finke baskets aus Paderborn ein Double-Double. Er beendete die Partie mit neun Punkten und elf Rebounds.

Benjamin Lischka kam beim 103:71-Kantersieg der Giessen 46ers gegen die VfL Kirchheim Knights auf 13 Punkte und fünf Rebounds.

Die weitere ProA-Ergebnisse
Cuxhaven - Vechta 65:63
Essen - Ehingen 90:83
Gotha - Chemnitz 85:65
Heidelberg - Leverkusen 89:74

Diese Seite weiterempfehlen

Schliessen