News

Trier unterliegt Bamberg nach großem Kampf


Informieren Sie sich hier über die aktuellen Ereignisse aus der Welt des Basketballs und der Lumani 10.7-Sportler.

x  schliessen
Trier unterliegt Bamberg nach großem Kampf

Trier unterliegt Bamberg nach großem Kampf

17.04.14
Acht von neun Spielen vor dem Osterfest sind absolviert und fünf Partien endeten mit sechs oder wenigen Punkten Differenz.

In Trier war der Deutsche Meister aus Bamberg zu Gast. Die TBB verlor gegen die Brose Baskets in einer kämpferischen Partie der Moselstädter mit 63:69. Andreas Seiferth (15 Pkt) und Vitalis Chikoko (10 Pkt) sorgten unter dem oberfränkischen Korb für Unruhe.

Ohne Maxi Kleber, der den Rest der Saison mit einer Bauchmuskelverletzung verpassen wird, unterlagen die s.Oliver Baskets dem Mitteldeutschen Basketball Club mit 73:89.

Spannenender war es in Hagen, als sich die Feuervögel mit 66:63 gegen die Fraport Skyliners durchsetzten. Bei den Frankfurtern lief Konstantin Klein trotz Rippenprellung auf und erzielte fünf Punkte und drei Assists.

Die Geburt seiner zweiten Tochter beflügelte Adam Hess, der zum siebten Mal in dieser Saison zweistellig punktete. Der Ulmer Forward erzielte zehn Zähler und vier Rebounds bei der 86:82-Derbyniederlage in Ludwigsburg.

Die weiteren Ergebnisse:
Braunschweig - Berlin 54:69
Bayreuth - Quakenbrück 75:78
Vechta - Tübingen 106:99
Bonn - Oldenburg 84:79 OT

Diese Seite weiterempfehlen

Schliessen