News

Vitalis Chikoko wechselt nach Frankreich


Informieren Sie sich hier über die aktuellen Ereignisse aus der Welt des Basketballs und der Lumani 10.7-Sportler.

x  schliessen
Vitalis Chikoko wechselt nach Frankreich

Vitalis Chikoko wechselt nach Frankreich

17.08.16
Vitalis Chikoko wechselt vom FC Bayern München in die 1. Französische Liga ProA zu Elan Bearnais Pau-Lacq-Orthez. Dort unterschreibt der Forward aus Simbabwe einen Einjahresvertrag.

Chikoko, der zur Rückrunde 2015/2016 nach München kam, erzielte in 15 Spielen für den FCBB 6,3 Punkte und 3,3 Rebounds im Schnitt. Zuvor war der 2,07 Meter große Athlet für den italienischen Club Tezenis Verona aktiv. In 24 Partien kam er auf durchschnittlich 8,6 Punkte, 7,9 Rebounds und 1,4 Blocks.

In der Saison 2016/2017 wird Chikoko sowohl in der französischen Liga als auch international zum Einsatz kommen; Pau-Lacq-Orthez tritt im FIBA Europe Cup an.

"Vitalis Chikoko ist ein großer Innenspieler, athletisch und effizient in Korbnähe. Außerdem ist er ein starker Verteidiger", sagt Coach Eric Bartecheky.

Offizielle Meldung

Diese Seite weiterempfehlen

Schliessen